Die AG "Alte Kirchenbücher"

Kirchenbücher sind gefragt! Anfragen von Ahnenforschern - davon zahlreiche aus Amerika - haben in den letzten Jahren stark zugenommen. Sie können nur mit einem erheblichen Arbeits- und Zeitaufwand beantwortet werden. Die altertümliche Schrift in den Kirchenbüchern können viele Leute der jüngeren Generationen nur sehr schwer oder überhaupt nicht lesen. Auch ist ein häufiges Blättern in den alten Büchern zu deren Erhaltung nicht gerade dienlich.

Aus diesem Grund wurde eine Arbeitsgruppe ins Leben gerufen, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die alten Kirchenbücher zu "übersetzen". Zwei Mitarbeiterinnen, nämlich Anni Rinn und Henni Schleer, haben bereits 1935 als damalige Schülerinnen von Dr. Konrad Reidt an der Erstellung des Familienbuches mitgewirkt.

Das erste Treffen unter der Leitung von Hans Curt Rinn fand am 26. Januar 1998 im Pfarrbüro statt. Elf Jahre lang war der Arbeitskreis eifrig und mit Freude tätig. Mittlerweile sind die Arbeiten abgeschlossen und die in Datenbanken übertragenen Kirchenbücher sind gedruckt worden.

Nachdem Hans Curt Rinn im August 2016 nach kurzer schwerer Krankheit verstorben ist, hat Volker Kübler die Bearbeitung der familiengeschichtlichen Anfragen übernommen. Anfragen an ihn bitte über das Pfarrbüro.


Die AG

Evangelische Martinsgemeinde Heuchelheim - Schulgasse 4 - 35452 Heuchelheim
Telefon (0641) 9 60 57 60 - eMail ev.martinsgemeinde.heuchelheim@ekhn-net.de
www.heuchelheim-evangelisch.de

Diese Seite drucken